Archiv der Kategorie: Meal Prep

Gemüsebouillon

In der kalten Jahreszeit bereite ich mir jeweils einen Vorrat an Gemüsebouillon zu. Diese Bouillon kann ich als Basis für Saucen oder Suppen und zum Anbraten ohne Öl gebrauchen. Sie besteht ausschliesslich aus frischem Gemüse in Bio-Qualität und wird nur mit Kräutern und Gewürzen aromatisiert. Sie kommt also vollständig ohne Salz und Öl aus. Als Fastensuppe nach der Fasnacht ist sie ebenfalls perfekt geeignet. Um den Geschmack etwas zu verändern, können das Gemüse, die Gewürze und Kräuter variieren und beliebig ergänzt und ausgetauscht werden, beispielsweise mit einer Prise geriebener Muskatnuss, mit etwas Curry, Tomatenmark oder auch einem Spritzer Orangen- oder Zitronensaft.

image-419

Zutaten
1/2 Wirsing
2 Karotten
1 Fenchel
1 Stange Lauch
1/2 Sellerie
2 Zwiebeln mit Schale
1 EL schwarze Pfefferkörner
je 1 EL Fenchel- und Kümmelsamen
2 Lorbeerblätter
4 Zweige Petersilie
je 1 Zweig Rosmarin und Thymian
1 EL Kräutersalz nach Belieben

Zubereitung
Gemüse waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. 2 dl Wasser in einem hohen Kochtopf erhitzen. Nach und nach alle weiteren Zutaten dazugeben. Dabei gelegentlich umrühren. Mit 4 Liter Wasser ablöschen, alles aufkochen und ca. 1 Stunde köcheln lassen. Nach Belieben mit Kräutersalz abschmecken.

Die Bouillon durchsieben, in ausgekochte Glasflaschen füllen, Flaschen sofort verschliessen und auskühlen lassen. Die Bouillon ist im Kühlschrank mindestens 10 Tage haltbar.